Waiblingen, Winnenden, Leutenbach, Berglen, Korb und Weinstadt

Unsere Partner

icon_abschied-nehmen-bestattungen_unsere-partner

"Dort wo man Trost findet, ist man Zuhause!"

Christine Dehlinger
Trauerpädagogin

1964 in Stuttgart geboren und im Remstal aufgewachsen, war es schon immer meine Erfüllung, mit und für Menschen zu arbeiten.

So erlernte ich zunächst in Stuttgart den Beruf der Krankenschwester. Nach einer anschließenden Fachausbildung für Anästhesie und Intensivmedizin arbeitete ich 10 Jahre lang am Klinikum Ludwigsburg. Auf vielfältige Art und Weise begegneten mir dort schon Verlust und Trauer.

Kein Arzt und kein Rezept, keine Behandlung und keine Therapie brachten an dieser Stelle Abhilfe oder Linderung. Es entwickelte sich bei mir das Bedürfnis einen Weg der Unterstützung zu finden und zu schaffen.

Mein Lebensweg führte mich jedoch zunächst in die Beratung trauernder Menschen bei der Gestaltung von Grabdenkmalen und Grabstätten. Auch hier begegnete ich der Vielfalt von Verlust und Trauer – und das große Bedürfnis, tiefergehend helfen zu können verstärkte sich. Ich entschloss mich schließlich zu einer zweijährigen Ausbildung für Trauerbegleitung und integrale Traumatherapie.

Heute verfüge ich über die Kompetenz, trauernden Menschen fachkundig während einer schwierigen Lebensphase helfend zur Seite stehen zu können.

Trauerbegleitung ist keine Therapie, gleichwohl wirkt sie in den meisten Fällen therapeutisch.

Mehr erfahren Sie unter www.trauer-weg-begleitung.de

Kommen Sie auf uns zu. Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten.